Donnerstag, 07.02.2019

Fortbildung Mobility Flow

Beim Mobility-Bodyflow Training werden durch kreative Abwandlungen laufend neue Übungen kreiert. Ziel ist es, das Unterrichten zu erleichtern, denn es gibt nicht nur den einen richtigen Weg. Der Kreativität sind praktisch keine Grenzen gesetzt.

Es geht um Übungen, die bei jedem Kurs (Aufwärmen, Cool Down oder auch im Hauptteil) angewandt werden können und somit ein klassisches Training berreichern.

Der Fokus liegt auf dem "Flow", dem Aneinanderreihung von verschiedenen Mobility Übungen.

So entstehen viele praktische Übungen (leichte bis komplexe Übungen), die dann an jede Zielgruppe angepasst werden können.

Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Logo Sponsor Sparkasse Kramsach Logo Sponsor Tiroler Wasserkraft Logo Sponsor SPORTUNION Tirol