Samstag, 06.02.2021

Status Update 6. Februar 2021

Update vom 6. Februar 2021:

Die neuen Covid 19 Regelungen beinhalten erwartungsgemäß keine positiven Neuigkeiten für uns. Indoor und Outdoor Kurse sind weiterhin nicht erlaubt.

Alternativ bieten wir weiterhin für einige Erwachsenen-Kurse ein Online-Training an. Angemeldete Kursteilnehmer, deren Kursleiter ein Online-Training nicht anbieten können, werden wir zu anderen Online-Kursen einladen.


Update vom 17. November 2020:

Für die Dauer des Lockdowns sind keine Kurse mehr sichtbar. Sobald ein Kursbetrieb wieder möglich sein sollte (in welcher Form auch immer) werden wir auch die Kurse wieder abbilden.

Update vom 22. Oktober 2020:

Covid19 verursacht nicht nur Infekte, sondern auch eine Menge Schreibarbeit und organisatorische Maßnahmen.

Es sollte mittlerweile bekannt sein, dass ab Freitag, 23. Oktober 2020 (Mitternacht) nur noch 6 (sechs) Personen gleichzeitig an einem Indoor-Kurs teilnehmen dürfen. Beim Eltern-Kind-Turnen zählen ein Elternteil und ein Kind als eine Person.

Outdoor (z.B. Nordic Walking) können 12 (zwölf) Personen gleichzeitig in einer Gruppe trainieren. Diese Maßnahmen gelten vorerst für vier Wochen.

In beiden Fällen (indoor wie outdoor) zählen KursleiterInnen nicht zu den 6 bzw. 12 Personen.

Leider gelten die neuen Vorschriften auch für Kinder und Jugendliche, was uns vor allem bei den Geräteturnkursen stark einschränkt.

Wir können an dieser Stelle noch nicht sagen, ob wir für alle Kurse eine Lösung finden werden, die noch Sinn macht. Folgende Informationen können wir heute mitteilen:

  • Die Hallen in Alpbach, Reith i. A., Rattenberg und Volksschule Brandenberg sind geschlossen.
  • Unabhängig von den Covid19 Bestimmungen bleibt der Turnsaal der Volksschule Kramsach von Freitag, 23.10.2020 bis einschließlich Montag, 02.11.2020 für alle geschlossen. Einige Kurse können wir jedoch entweder vorübergehend oder dauerhaft in das Volksspielhaus verlegen.
  • Bei Kursen, die weiterhin in der Volksschule, im Kindergarten bzw. im Pfarrsaal in Kramsach stattfinden, müssen wir die 6 Personen Regel beachten. Wir werden daher die Kursleiter bitten, sich mit den Teilnehmern abzustimmen. Falls keine Lösung gelingen sollte, werden vorerst jene Personen nicht mehr teilnehmen können, die den Kursbeitrag noch nicht bezahlt haben. In diesem steckt zum Großteil auch der Mitgliedsbeitrag und wer nicht Mitglied ist, kann auch keinen Kurs besuchen. Wenn keine Beiträge offen sein sollten, können wir nur nach dem Datum der jeweiligen Anmeldungen vorgehen. Es gibt keine besseren Lösungen. Andernfalls müssten wir den Kursbetrieb einstellen.
  • Das Volksspielhaus hilft uns insofern, weil dort auf Grund einer Ausnahmebestimmung in der Corona Verordnung zwei Gruppen zu je 6 Personen von einem Trainer gleichzeitig angeleitet werden können, wenn eben bestimmte Voraussetzungen (auf die wir hier nicht näher eingehen) eingehalten werden. Leider trifft dies nicht auf alle Arten von Kursen zu. Wir werden daher die Teilnehmer der in Frage kommenden Kurse gesondert verständigen.
  • Besonders jetzt gilt es, sich an die grundlegenden Schutzmaßnahmen zu halten (Mund-Nasenschutz beim Betreten und Verlassen, Mindestabstand außer bei der Sportausübung selbst, Hände waschen oder desinfizieren). Wir haben unsere KursleiterInnen wiederholt auf die Einhaltung dieser Maßnahmen hingewiesen und gebeten, mit gutem Beispiel voranzugehen.
  • Wir sind überzeugt, dass wir äußerst günstige Kursbeiträge für eine lange Saison anbieten. Da wir jedoch vereinzelt Fragen zur Höhe der Kursbeiträge bekommen, halten wir an dieser Stelle noch einmal fest, dass wir vorerst die weitere Entwicklung und Dauer der Einschränkungen abwarten werden und erst dann eine Entscheidung zu allfälligen Nachlässen, Gutschriften oder sonstigen Maßnahmen treffen wollen.
Logo Sponsor Sparkasse Kramsach Logo Sponsor Tiroler Wasserkraft Logo Sponsor SPORTUNION Tirol